Heimarbeit: Geld verdienen mit NielsenIQ Homescan?

NielsenIQ-Homescan-Logo

3 SCHRITTE

1. Kos­ten­los anmel­den auf offi­zi­el­ler NielsenIQ-Homescan-Seite

2. Sie krie­gen kos­ten­los einen Hand­scan­ner zugeschickt

3. Ein­fach Ihre nor­ma­len Ein­käu­fe daheim in Ruhe einscannen

- Für jeden ein­ge­scann­ten Arti­kel wer­den Ihnen Punk­te gutgeschrieben

- Sie kön­nen die­se im Niel­se­nIQ-Prä­mi­en­shop z. B. in Smart­pho­nes, Spie­le­kon­so­len usw. einlösen.

NielsenIQ Homescan: Erfahrungen

Bei Niel­se­nIQ Home­scan haben Sie die Mög­lich­keit, mit Ihren nor­ma­len Ein­käu­fen in Heim­ar­beit auto­ma­tisch wert­vol­le Punk­te zu sam­meln und die­se gegen hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te ein­zu­tau­schen. Doch wie funk­tio­niert das? Anbei unse­re Erfah­run­gen mit Niel­se­nIQ Homescan.

Nielsen: Was ist das?

Niel­sen ist ein rie­si­ges Markt­for­schungs­un­ter­neh­men, wel­ches in über 100 Län­dern der Welt tätig ist und ca. 40.000 Mit­ar­bei­ter beschäf­tigt. 2014 betrug der Jah­res­um­satz von Niel­sen 6,4 Mil­li­ar­den Euro. Niel­sen hat jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­run­gen mit der Markt­for­schung, bei der es dar­um geht, die Ver­hal­tens­wei­sen der Kon­su­men­ten zu ver­ste­hen. Für Niel­sen sind des­halb die ein­fa­chen Men­schen sehr wich­tig, da ihre Erfah­run­gen über bestimm­te Pro­duk­te unver­zicht­bar sind. 

Die Erfah­run­gen und Erkennt­nis­se, die Niel­sen sam­melt, hel­fen beson­ders den Unter­neh­men wei­ter, da die­se neue Pro­duk­te ent­wi­ckeln möch­ten oder bestehen­de Pro­duk­te in Bezug auf Kun­den­wün­sche opti­mie­ren möch­ten. Dazu brau­chen sie die Mei­nun­gen und Erfah­run­gen der Kunden. 

NielsenIQ Homescan: Was ist das?

Niel­se­nIQ Home­scan setzt sich aus den Wör­tern „Niel­sen“ (wel­ches ein Markt­for­schungs­in­sti­tut ist und im Absatz zuvor erläu­tert wur­de) und „Home­scan“ zusam­men. Niel­se­nIQ ist also das gro­ße Markt­for­schungs­un­ter­neh­men, wel­ches das Home­scan­ning anbietet.

Bei “Niel­se­nIQ Home­scan” geht es schlicht und ein­fach dar­um, Ihre nor­ma­len Ein­käu­fe, die Sie regel­mä­ßig machen, daheim mit einem spe­zi­el­len Scan­ner ein­zu­scan­nen. Des­we­gen der Begriff „Home­scan“, weil Sie Ihre Ein­käu­fe eben Zuhau­se (Home) einscannen.

Kostet diese Heimarbeit etwas?

Die­se Heim­ar­beit ist selbst­ver­ständ­lich kos­ten­los. Die Heim­ar­bei­ten, die wir auf unse­rer Sei­te vor­stel­len sind immer kostenlos.

NielsenIQ Homescan: Wie funktioniert diese Heimarbeit?

Sie müs­sen ein­fach nur Ihre nor­ma­len Ein­käu­fe, die Sie regel­mä­ßig machen, daheim in Ruhe ein­scan­nen. Dazu bekom­men Sie von Niel­se­nIQ kos­ten­los einen spe­zi­el­len Scan­ner zuge­schickt. Mit die­sem Scan­ner scan­nen Sie daheim dann all Ihre Ein­käu­fe ein, qua­si wie eine Kas­sie­re­rin. Mehr müs­sen Sie nicht machen. Sie müs­sen dann noch ledig­lich die Scan­ner­da­ten regel­mä­ßig per Inter­net an Niel­se­nIQ schi­cken, was nur eini­ge Sekun­den an Zeit kos­tet. Für die­se Heim­ar­beit brau­chen Sie also kei­ne bestimm­ten Erfah­run­gen, da jeder Mensch Ein­käu­fe macht und des­halb jeder Mensch die­se Heim­ar­beit machen kann. 

NielsenIQ Homescan: Verdienst

Für jedes Pro­dukt, wel­ches Sie ein­scan­nen, krie­gen Sie auf Ihrem Kon­to Punk­te gut­ge­schrie­ben, die bares Geld wert sind. Sie kön­nen die­se Punk­te näm­lich im Niel­se­nIQ-Shop gegen alle mög­li­chen Pro­duk­te ein­lö­sen, z. B. gegen ein Smart­pho­ne, Fahr­rad oder eine Spielekonsole.

Neben dem Ein­scan­nen Ihrer Ein­käu­fe gibt es noch wei­te­re Mög­lich­kei­ten, Punk­te zu sam­meln. So kön­nen sie an Befra­gun­gen und bestimm­ten Pro­jek­ten teil­neh­men, dadurch zusätz­lich Geld ver­die­nen und gleich­zei­tig vie­le Erfah­run­gen sammeln. 

Vorteile dieser Heimarbeit

Der Haupt­vor­teil an die­ser Heim­ar­beit ist natür­lich der, dass Sie Ihre Ein­käu­fe ohne­hin gemacht hät­ten und Sie somit kei­nen Extra­auf­wand haben. Sie tun also mit einem sehr gerin­gen Auf­wand das Geld ver­die­nen, weil Sie die Pro­duk­te ledig­lich ein­zu­scan­nen brauchen.

Der zwei­te Vor­teil ist der, dass Sie das Ein­scan­nen eben Zuhau­se vor­neh­men und die­se Arbeit somit als Heim­ar­beit nut­zen kön­nen. Es ist also eine ech­te Heim­ar­beit, weil es von Zuhau­se aus ver­rich­tet wer­den kann.

Der drit­te Vor­teil ist der, dass Sie – wie im Absatz “Ver­dienst” erwähnt – neben dem Ein­scan­nen von Ein­käu­fen noch wei­te­re Mög­lich­kei­ten haben (z. B. Pro­jek­te und Befra­gun­gen), um mit Niel­se­nIQ zusätz­lich Geld zu ver­die­nen. Gleich­zei­tig sam­meln Sie dadurch wich­ti­ge Erfah­run­gen für Ihren Alltag. 

NielsenIQ Homescan: Wo kann man sich anmelden?

Auf die­ser offi­zi­el­len Sei­te von Niel­sen kann man sich bei Niel­se­nIQ Home­scan anmelden.

Fazit: Ist NielsenIQ Homescan empfehlenswert? 

Wir haben reich­lich Erfah­run­gen mit die­sem Anbie­ter gesam­melt und kön­nen schluss­fol­gern, dass die­se Heim­ar­beit in jedem Fall seri­ös und emp­feh­lens­wert ist. Sie müs­sen sich vor Augen hal­ten, dass Sie Ihre Ein­käu­fe sowie­so immer machen, egal, ob Sie die­se danach ein­scan­nen oder nicht. Somit ist der Ver­dienst in Rela­ti­on zu dem weni­gen Auf­wand (dem Ein­scan­nen) äußerst hoch.

Ähn­li­cher Arti­kel: Mit Niel­se­nIQ Home­scan Geld verdienen

Heim­ar­beit: Ver­pa­ckungs­ar­bei­ten, Kugel­schrei­ber seri­ös? + 100 Heim­ar­bei­ten (Start­sei­te)

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung / 5. Anzahl Bewer­tun­gen:

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

Schlagworte: