Mit Umfragen Geld verdienen: Seriös?

Mit Umfragen Geld verdienen steht auf Kreidetafel

Immer wie­der stößt man im Inter­net auf Web­sites, bei denen man sich anmel­den und Umfra­gen gegen Geld aus­fül­len kann. Doch wie genau funk­tio­niert die­se Heim­ar­beit und ist das über­haupt seri­ös? Wir berich­ten über unse­re Erfahrungen.

Umfragen: Das Finanzierungssystem

Zuerst ein­mal haben wir in Erfah­rung brin­gen kön­nen, wie das Finan­zie­rungs­sys­tem ins­ge­samt funk­tio­niert. Da gibt es auf der einen Sei­te vie­le Unter­neh­men, die unbe­dingt vie­le Kun­den­mei­nun­gen benö­ti­gen, um ihre Pro­duk­te ver­bes­sern zu kön­nen. Und auf der ande­ren Sei­te gibt es die Ver­brau­cher, also Sie, die über die benö­tig­ten Infor­ma­tio­nen ver­fü­gen. Die Unter­neh­men sind bereit, viel Geld für die Kun­den­mei­nun­gen zu bezah­len. Da die Unter­neh­men aber nicht auf Umfra­gen spe­zia­li­siert sind, wen­den sie sich dafür an pro­fes­sio­nel­le Umfra­ge­insti­tu­te. Gro­ße Unter­neh­men bezah­len also die pro­fes­sio­nel­len Umfra­ge­insti­tu­te mit viel Geld, damit die­se die ent­spre­chen­den Umfra­gen durch­füh­ren. Und einen Teil des vie­len Gel­des, wel­ches eben durch die Unter­neh­men an die Umfra­ge­insti­tu­te aus­ge­schüt­tet wird, geben die Umfra­ge­insti­tu­te an die Umfra­gen-Teil­neh­mer wei­ter. Das Finan­zie­rungs­sys­tem kann man also als soli­de und ein­leuch­tend bezeich­nen, da das Geld von gro­ßen und seriö­sen Unter­neh­men fließt. 

Umfragen: Wozu benötigen Unternehmen die Infos?

Wie schon eben ange­deu­tet ist das Haupt­ziel der Unter­neh­men, durch Kun­den­be­fra­gun­gen ihre Pro­duk­te ver­bes­sern zu kön­nen. Auch bei der Ent­wick­lung von neu­en Pro­duk­ten ist die Mei­nung des zukünf­ti­gen Kun­den beson­ders wich­tig. Bei bestehen­den Pro­duk­ten kann man auf­grund von Umfra­gen z. B. her­aus­fin­den, wel­che Pro­duk­te aus wel­chen Grün­den weni­ger stark nach­ge­fragt wer­den als ande­re. Dadurch hat das Unter­neh­men die Mög­lich­keit, die­se Pro­duk­te ent­spre­chend der Kun­den­be­dürf­nis­se zu opti­mie­ren und damit sei­nen Umsatz zu erhöhen. 

Datenschutz: Wie werden die Daten gesammelt?

Ihre per­sön­li­chen Daten wer­den bei der Aus­wer­tung der Umfra­gen selbst­ver­ständ­lich nicht wei­ter­ge­ge­ben, weil die Umfra­ge­insti­tu­te hohe Daten­schutz­nor­men haben und es außer­dem aus Sicht der Markt­for­schung nichts nüt­zen wür­de, Daten und Namen zu vermischen.

Die tau­sen­den von Umfra­gen der vie­len Teil­neh­mer wer­den anony­mi­siert von einem Com­pu­ter aus­ge­wer­tet. Die­ser Com­pu­ter stellt dann z. B. fest, dass Pro­dukt A aus dem oder jenem Grund nicht so stark nach­ge­fragt wird wie früher.

Anmeldung bei einem Umfrageinstitut: Wie funktionierts?

Bei fast jedem Umfra­ge­insti­tut erfolgt die Regis­trie­rung so ziem­lich iden­tisch. Sie müs­sen sich im ers­ten Schritt auf dem Regis­trie­rungs­for­mu­lar anmel­den. Dazu müs­sen Sie ledig­lich eini­ge Daten ange­ben. Nach der Regis­trie­rung bekom­men Sie eine Mail, in der Sie Ihre Regis­trie­rung bestä­ti­gen müs­sen. Danach erhal­ten Sie regel­mä­ßig Ein­la­dun­gen zu ver­schie­de­nen Online-Umfra­gen. Die­se Ein­la­dun­gen kön­nen Sie ent­we­der anneh­men oder auch nicht.

Geprüf­te und seriö­se Umfra­ge­fir­men haben wir auf der Sei­teBezahl­te Umfra­gen: Anbie­ter-Sei­tenzusam­men­ge­fasst.

Umfragen: Profilfragebogen ist sehr wichtig

Unse­rer Erfah­rung nach ist beim Geld ver­die­nen mit Umfra­gen etwas schein­bar neben­säch­li­ches extrem wich­tig, näm­lich der soge­nann­te Pro­fil­fra­ge­bo­gen. Hier kann man Vor­lie­ben, Kennt­nis­se, Erfah­run­gen, Inter­es­sen usw. ange­ben. Das wirkt auf den ers­ten Blick erst­mal alles unwich­tig oder neben­säch­lich. Doch es bil­det die Grund­la­ge dafür, wel­che und wie­vie­le Umfra­gen Sie über­haupt erhal­ten. Sie soll­ten die­sen Pro­fil­fra­ge­bo­gen des­halb unbe­dingt kom­plett und detail­liert aus­fül­len. Denn nur dadurch weiß das Umfra­ge­insti­tut, in wel­chem Bereich Sie sich beson­ders gut aus­ken­nen und wel­che Umfra­gen das Umfra­ge­insti­tut Ihnen anbie­ten soll. Extra auf Sie spe­zia­li­sier­te Umfra­gen wer­den immer höher ver­gü­tet als irgend­wel­che all­ge­mei­nen Umfra­gen, die jeder aus­fül­len kann.

Sind Umfragen nun seriös und empfehlenswert oder nicht? 

Wir kön­nen auf­grund der Erfah­run­gen, die wir sam­meln konn­ten schluss­fol­gern, dass Umfra­gen eine soli­de Finanz­ba­sis haben und in jedem Fall seri­ös sind. Für das Aus­fül­len der Online-Umfra­gen wur­den wir stets ver­gü­tet. Dass Umfra­ge­insti­tu­te also aus­zah­len, kön­nen wir in jedem Fall bestätigen. 

Heim­ar­beit: Ver­pa­ckungs­ar­bei­ten, Kugel­schrei­ber seri­ös? + 100 Heim­ar­bei­ten (Start­sei­te)

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung / 5. Anzahl Bewer­tun­gen:

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern?