Geld verdienen mit Homepage: Grundlagen

Mann verdient mit eigener Homepage Geld und zeigt Daumen nach oben

Im Gegen­satz zu frü­her kön­nen heu­te selbst Ama­teu­re unter Zuhil­fe­nah­me eines Home­page-Bau­kas­tens mühe­los in Heim­ar­beit eine eige­ne pro­fes­sio­nel­le Home­page erstel­len und mit die­ser Geld ver­die­nen. Doch wie funk­tio­niert das?

Dazu benö­ti­gen Sie (wie der Titel schon sagt) als Basis eine eige­ne Home­page. Es gibt dazu unzäh­li­ge Anbie­ter, bei denen Sie eine ein­fa­che Home­page für einen Monats­preis zwi­schen 3 — 15 Euro betrei­ben kön­nen. Neh­men wir mal an Sie haben so eine Home­page bereits. Wie kön­nen Sie damit jetzt kon­kret Geld verdienen?

Heimarbeit mit Homepage: Wie funktioniert das? 

Nun: Das Grund­werk­zeug, um mit einer eige­nen Home­page per Heim­ar­beit Geld zu ver­die­nen hat sich in den ver­gan­ge­nen 10 Jah­ren kaum ver­än­dert. Die Infos dazu wer­den auch in den kom­men­den 10 Jah­ren höchst­wahr­schein­lich unver­än­dert blei­ben. Das hat schon­mal den Vor­teil, dass Sie von dem Wis­sen, wel­ches Sie sich aneig­nen, lan­ge pro­fi­tie­ren kön­nen. Zurück zur Aus­gangs­fra­ge: Wie kön­nen Sie kon­kret mit einer Home­page Geld ver­die­nen? Die Basis dafür war und ist immer gleich: Sie suchen sich ein The­ma aus, das Ihnen liegt und erstel­len zu die­sem The­ma eine Web­site. Dann sor­gen Sie dafür, dass Besu­cher auf Ihre Sei­te kom­men und “wan­deln einen Teil die­ser Besu­cher in Geld um”. 

Sie ken­nen sich z. B. mit dem The­ma Diät sehr gut aus? Dann schrei­ben Sie doch ein­fach jeden Tag eine Klei­nig­keit dar­über oder erstel­len eine Ver­gleichs­sei­te mit 5 Diät­pro­duk­ten. Sobald Sie eini­ge Tex­te dazu geschrie­ben haben und die Leu­te Ver­trau­en in Ihre Home­page gefasst haben, ist es nur eine Fra­ge der Zeit, bis Sie die ers­ten Ver­käu­fe auf Ihrer Sei­te erle­ben wer­den. Die Sei­ten­be­su­cher kli­cken auf die von Ihnen emp­foh­le­nen Pro­duk­te und kom­men somit über Ihre Sei­te zu dem jewei­li­gen Anbie­ter von Diät­pro­duk­ten. Kauft der Sei­ten­be­su­cher dann so ein Pro­dukt, erhal­ten Sie auto­ma­tisch eine rela­tiv hohe Pro­vi­si­on gutgeschrieben. 

Besucher auf Homepage bekommen: Wie?

Um mit der ein­fa­chen Home­page Geld zu ver­die­nen ist es aller­dings wich­tig, dass die­se besucht wird. Woher krie­gen Sie Sei­ten­be­su­cher? Ganz ein­fach: Ent­we­der auf die direk­te oder indi­rek­te Art. 

Bei der direk­ten Art betrei­ben Sie Pro­pa­gan­da für Ihre Home­page auf Foren, You­tube, Face­book etc. und locken somit Besu­cher direkt von dort an. Von die­sen Besu­chern kli­cken dann vie­le auf Ihre Wer­bung und vie­le von denen, die auf die Wer­bung geklickt haben kau­fen sogar das jewei­li­ge Produkt. 

Bei der indi­rek­ten Art sor­gen Sie dafür, dass Ihre Sei­te in den Such­ma­schi­nen (vor allem auf Goog­le) für bestimm­te Begrif­fe die man ein­gibt (wie z. B. “Diät-Pro­duk­te”) ganz weit oben ist. Je wei­ter oben Ihre Sei­te für bestimm­te Begrif­fe ist, des­to mehr Besu­cher krie­gen Sie ab. Sol­che Besu­cher, die bestimm­te Pro­duk­te bei Goog­le ein­ge­ben und danach suchen, sind die wert­volls­ten für Sie. Denn die­se Besu­cher ver­spü­ren bereits den Kauf­wunsch nach einem bestimm­ten Pro­dukt und müs­sen kaum noch über­zeugt wer­den, die­ses zu kau­fen. Des­we­gen kann man die­je­ni­gen Sei­ten, die für belieb­te Pro­dukt­be­grif­fe den ers­ten Platz auf Goog­le bele­gen, ruhig als Geld­ma­schi­nen bezeich­nen. Denn das sind sie auch.

Mit Homepage per Heimarbeit Geld verdienen: Vorteile

Die Vor­tei­le einer sol­chen Heim­ar­beit lie­gen klar auf der Hand: Sie haben gerin­ge Monats­kos­ten für das Betrei­ben Ihrer Home­page (5 — 15 €), ver­die­nen mit die­ser Home­page aber gleich­zei­tig meh­re­re Hun­dert oder gar meh­re­re tau­sen­de Euros pro Monat. Ein klei­ner Hebel (Kos­ten für Home­page) erzeugt also hier eine gro­ße Wir­kung (hohe Ein­nah­men). Das Gan­ze ist aber ein Pro­zess. Durch Geduld und Dis­zi­plin eig­nen Sie sich Grund­wis­sen an, wel­ches nach und nach wie eine Pflan­ze wächst und immer mehr Früch­te bringt. 

Heimarbeit mit Homepage: Grundbegriffe

Um Geld mit einer ein­fa­chen Home­page zu ver­die­nen, soll­ten Sie sich erst­mal mit eini­gen Grund­be­grif­fen die­ses The­mas ver­traut machen. Als ers­tes soll­ten Sie in jedem Fall wis­sen, was Affi­lia­tes und Mer­chants sind. Dazu kön­nen Sie sich das Extra­ka­pi­tel “Affi­lia­tes und Mer­chants: Was ist das?” durch­le­sen.

Bild­quel­le: © Stu­dio­La­Ma­gi­ca — Fotolia.com

Zur Haupt­sei­te mit allen Heimarbeiten

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung / 5. Anzahl Bewer­tun­gen:

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern?