Mit Facebook-Likes Geld verdienen: Seriös? Erfahrungen

Facebook-Like (blau) zum Geld verdienen

Sie dach­ten, dass nur Fir­men mit Face­book Geld ver­die­nen kön­nen? Falsch gedacht! Auch Sie als Pri­vat­per­son kön­nen dort einen net­ten Neben­ver­dienst erwirt­schaf­ten. Die­se Art der Heim­ar­beit ist sogar rela­tiv leicht, aber auch etwas mono­ton. Doch das ist egal, solan­ge das Geld stimmt. Wie funk­tio­niert nun die­se Heimarbeit?

Warum zahlen große Firmen für Facebook-Likes?

Um das zu erklä­ren wol­len wir uns in die Lage eines neu­en gro­ßen Unter­neh­mens ver­set­zen, wel­ches neu­ar­ti­ge Pro­duk­te im Inter­net ver­kau­fen will, die noch nicht so bekannt sind. Sobald Sie näm­lich das Sys­tem aus Sicht eines Unter­neh­mens ver­ste­hen, sind Sie erst in der Lage, das Sys­tem auch aus Sicht eines Pri­vat­manns zu ver­ste­hen. Wir zäu­men also sozu­sa­gen das Pferd von hin­ten auf, um Ihnen das Sys­tem wel­ches dahin­ter­steckt zu erklä­ren. Neh­men wir also mal an Sie wären z. B. irgend­ei­ne neu gegrün­de­te Fir­ma. Sie sind also die­se neue Fir­ma und wol­len sich im Inter­net bekannt machen. Sie wol­len zudem über das Inter­net Ihre neu­ar­ti­gen Pro­duk­te verkaufen.

Was brau­chen Sie dazu? Natür­lich Besu­cher, die Ihre Sei­te besu­chen und über die Sei­te Ihre Pro­duk­te kau­fen. Doch das könn­te etwas schwie­rig wer­den, weil Ihre Fir­ma und Ihre Pro­duk­te ziem­lich neu und unbe­kannt auf dem Markt sind und die Besu­cher somit noch kein so gro­ßes Ver­trau­en in Ihre Fir­ma haben, schlicht und ein­fach weil sie mit dem Pro­dukt und mit Ihrer Fir­ma noch kei­ne Erfah­run­gen gemacht haben.

Über Facebook Vertrauen bei Kunden gewinnen

Was also machen Sie? Sie ver­su­chen bei den Besu­chern Ver­trau­en zu gewin­nen. Sie über­le­gen sich, wie Sie die­ses Ver­trau­en gewin­nen kön­nen und haben schon eine Mög­lich­keit von meh­re­ren gefun­den. Sie könn­ten doch Ihre Fir­ma bei Face­book bekannt machen und Fans sam­meln, die Ihnen fol­gen. Mit die­sen Fans könn­ten Sie dann das Ver­trau­en in Ihre Web­site erhö­hen. Denn wür­de sich das Ver­trau­en in Ihre Fir­men­web­site nicht stark erhö­hen, wenn direkt auf Ihrer Fir­men­web­site ein gro­ßer Face­book­kas­ten wäre mit den Bil­dern eini­ger Ihrer Fans und der Über­schrift: „2434 Per­so­nen gefällt die­se Fir­ma”? Wenn jetzt irgend­wel­che Besu­cher auf Ihre Fir­men­web­site kom­men und sehen wür­den, dass Sie schon so vie­le Fans haben, dann „muss die Sei­te ja etwas Gutes an sich haben“ aus deren Sicht. Denn wenn die Sei­te nicht gut wäre, dann hät­ten Sie nicht sovie­le Fans. Die Anzahl der Face­book-Likes auf Ihrer Sei­te stei­gert also das Kundenvertrauen. 

Facebook-Likes bekommen: Die ersten Probleme

Die Idee begeis­tert Sie. Sie fan­gen also an auf Face­book für Ihre Fir­ma zu wer­ben. Da Ihre Fir­ma aber neu ist und kei­ner sie kennt, haben sie in den ers­ten Tagen gera­de mal 7 Fans. Mit die­sen 7 Face­book-Fans kön­nen Sie wohl nicht auf Ihrer Fir­men­web­site punk­ten. Denn wenn neue Besu­cher sehen wür­den, dass Ihre Sei­te nur 7 Fans hat, dann wür­den doch die meis­ten unbe­wusst den­ken: „So eine Sei­te kann ja nur Schrott sein bei so weni­gen Likes“. Sie brau­chen also unbe­dingt mehr Face­book­fans. Sie fra­gen Bekann­te und Ver­wand­te an. Die­se „liken“ Ihre Sei­te. Doch immer noch haben Sie gera­de ein­mal 21 Fans. Das reicht nicht, um Ver­trau­en bei mög­li­chen neu­en Besu­chern zu gewin­nen. Sie brau­chen viel mehr Fans, min­des­tens im vier­stel­li­gen Bereich. 

Facebook-Likes kaufen: Die Lösung für Unternehmen

Sie goo­geln im Inter­net nach Infos, wie Sie mehr Face­book-Fans bekom­men kön­nen und sto­ßen auf die Lösung des Pro­blems. Sie kön­nen näm­lich Likes kau­fen. Unge­fähr 15 Cent müs­sen Sie als Unter­neh­men pro Like bezah­len. Sie kau­fen sich 5000 deut­sche Face­book-Likes zum Spar­preis von 369 €. Nun sieht Ihre Fir­men­web­site schon anders aus. Mit über 5000 Fol­lo­wern wirkt das ein­deu­tig seriö­ser und das Ver­trau­en in Ihre Fir­men­web­site wird dadurch gestei­gert. Sie haben also Ihr Ziel erreicht. Soweit also zur Situa­ti­on aus Sicht einer Firma. 

Wie Sie nun mit dem Liken Geld verdienen können:

Sie sind aber kei­ne Fir­ma son­dern ein Pri­vat­mann. Wie kön­nen Sie damit nun Geld verdienen? 

Ganz ein­fach: Es gibt Por­ta­le, auf denen Fir­men und Pri­vat­leu­te auf­ein­an­der­tref­fen. Auf der einen Sei­te befin­den sich die­je­ni­gen Fir­men, die unbe­dingt Likes brau­chen und auf der ande­ren Sei­te befin­den sich Pri­vat­leu­te, die gegen Geld bereit sind bestimm­te Sei­ten zu liken. Man kann sich bei unzäh­li­gen sol­cher Por­ta­le anmel­den. Sie krie­gen dann eine Lis­te von Fir­men und Pro­duk­ten, die Sie liken müs­sen. Pro Like wer­den Ihnen meh­re­re Cents gut­ge­schrie­ben. Sie kön­nen also Tag für Tag vie­le Pro­duk­te und Web­sites liken und wer­den dafür ausbezahlt. 

Da Sie natür­lich kein häss­li­ches Face­book­pro­fil mit hun­der­ten Likes haben möch­ten, soll­ten Sie sich mög­lichst einen extra Face­book­ac­count ein­rich­ten, mit dem Sie dann nur Sei­ten liken. So einen Face­book­ac­count kön­nen Sie dann irgend­wann mal wie­der löschen. 

Welche Anbieter gibt es?

Es gibt unzäh­li­ge Por­ta­le, auf denen Sie sich anmel­den kön­nen um damit Geld zu verdienen.Geben Sie ein­fach auf Goog­le „Geld ver­die­nen mit Face­book-Likes“ oder „Geld ver­die­nen mit Face­book“ ein. Sie wer­den schnell auf vie­le Anbie­ter stoßen.

Anbieter Fanslave: Erfahrungen — Seriös?

Sie brau­chen in Face­book min­des­tens 5 Freun­de, um bei dem Anbie­ter für Geld Liken zu dür­fen. Bei Goog­le + sind es min­des­tens 3 Fol­lower, eben­so bei Twit­ter. Ein Min­dest­al­ter ist auf der Sei­te nicht ange­ge­ben. Wenn man sich die Erfah­run­gen im Netz zu Fans­lave anschaut, gibt es doch sehr vie­le nega­ti­ve Erfah­rungs­be­rich­te. Vie­le Bewer­ter bemän­geln, dass das ver­dien­te Geld nie aus­ge­zahlt wur­de. Zudem geben vie­le Bewer­ter an, dass man mit Fans­lave zwar anfangs ca. 1 € pro Tag ver­die­nen kann und somit schnell auf die ers­ten 15 Euro Aus­zah­lungs­be­trag kommt. Aller­dings nimmt danach der Tages­ver­dienst mas­siv ab und man ver­dient nur noch Mikrobeträge. 

Fazit: Umfragen lohnenswerter als das Geld verdienen mit Facebook-Likes

Wenn man das Geld ver­die­nen mit Face­book-Likes mit der Teil­nah­me an Online-Umfra­gen ver­gleicht, muss man ehr­lich sagen, dass der Ver­dienst bei Online-Umfra­gen höher ist. Von dem her wür­den wir eher bezahl­te Umfra­gen statt das Face­book-Liken empfehlen.

Bild­quel­le: © xur­zon — Fotolia.com

Heim­ar­beit: Ver­pa­ckungs­ar­bei­ten, Kugel­schrei­ber seri­ös? + 100 Heim­ar­bei­ten (Start­sei­te)

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung / 5. Anzahl Bewer­tun­gen:

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern?