Forex-Signale mit eToro Copy Trading

Forex-Signale als Heimarbeit: Gießkanne lässt Geld wachsen

4 SCHRITTE

1. Kos­ten­los anmel­den bei Eto­ro Copy Trading

68 % der Pri­vat­an­le­ger­kon­ten ver­lie­ren Geld, wenn sie mit die­sem Anbie­ter CFDs han­deln. Sie soll­ten über­le­gen, ob Sie es sich leis­ten kön­nen, das hohe Risi­ko ein­zu­ge­hen, Ihr Geld zu verlieren.

2. Erfolg­rei­che Tra­der beob­ach­ten, die Ihnen zusagen

3. Tra­des des gewünsch­ten Tra­ders auf Ihr Kon­to kopieren

4. Betrag bestim­men, den Sie für jeden Tra­de inves­tie­ren möchten

Forex-Signale: Erfahrungen

Hauptvorteil: Aufgrund des Hebels reicht ein Konto mit wenig Geld aus

Das Gute an Forex-Signa­len und ins­be­son­de­re an eTo­ro ist, dass Sie kein Mil­lio­när sein müs­sen und kei­ne hun­dert­tau­sen­den Euros haben müs­sen, um hier ein­zu­stei­gen. Es reicht schon ein Kon­to mit 200 Euro. Sie wäh­len einen Betrag, den Sie für jeden Tra­de ris­kie­ren möch­ten. Dadurch wird Ihr Risi­ko minimiert.

Forex-Signale lohnen sich. Selber zu traden ist hingegen zum Scheitern verurteilt

Sel­ber zu tra­den ist in kei­nem Fall emp­feh­lens­wert, da Sie in Forex wie auch an der Bör­se gegen Tra­der antre­ten, die lang­jäh­ri­ge Han­dels­er­fah­run­gen haben und die Tra­ding in Voll­zeit aus­üben. Der Ver­such, sel­ber zu tra­den und Gewin­ne zu erzie­len wäre unge­fähr damit zu ver­glei­chen, wie wenn Sie mit einem Küchen­mes­ser vom Was­ser aus schwim­mend einen Flug­zeug­trä­ger angrei­fen woll­ten. Sie hät­ten kei­ner­lei Chan­cen. Es gibt beim Tra­ding ein­fach zu vie­le haupt­be­ruf­li­che Tra­der mit lang­jäh­ri­ger Han­dels­er­fah­rung, denen Sie in keins­ter Wei­se das Was­ser rei­chen können.

Statt­des­sen soll­ten Sie die­se Tra­der in Form von Forex-Signa­len lie­ber für sich sel­ber nut­zen. Nut­zen Sie also lie­ber die Pro­fis mit 10 oder 20 Jah­ren Tra­din­ger­fah­rung und kopie­ren Sie die Tra­des die­ser Pro­fis in Form von Forex-Signa­len auf Ihr Konto.

Was heißt überhaupt “Forex” und “Trading” und wie hoch ist der Tagesumsatz?

“Forex” bedeu­tet nichts wei­ter als “Devi­sen­markt”. Hier wer­den also Devi­sen an- und verkauft. 

Und “Tra­ding” bedeu­tet ganz all­ge­mein, dass man Akti­en, Devi­sen oder je nach­dem, was sonst noch gehan­delt wird, kauft und wie­der ver­kauft. Wenn Sie also auf dem For­ex­markt Devi­sen an- und ver­kau­fen, dann heißt das “Tra­ding”, genau­er gesagt “Forex-Tra­ding”. Wenn Sie Akti­en an- und ver­kau­fen, dann heißt das eben­falls “Tra­ding”, aber eben “Akti­en-Tra­ding”, weil hier Akti­en gehan­delt werden. 

Direkt beim Kauf set­zen Sie ent­we­der auf einen fal­len­den oder stei­gen­den Kurs und ver­kau­fen dann die Posi­tio­nen mit einem Gewinn wie­der, wenn der Kurs in die gewünsch­te Rich­tung gelau­fen ist. Im Devi­sen­markt (Forex) kau­fen Sie also Wäh­run­gen und set­zen ent­we­der auf fal­len­de oder stei­gen­de Kur­se. Set­zen Sie bei­spiels­wei­se auf eine fal­len­de Wäh­rung (z. B. auf einen fal­len­den Eur/Usd) und die­se Wäh­rung fällt, dann erzie­len Sie mit jedem fal­len­den Punkt einen Gewinn.

Forex, also der Devi­sen­markt ist mit einem Tages­um­satz von 5 Bil­lio­nen Euro der mit Abstand größ­te Finanz­markt der Welt. Sie haben rich­tig gele­sen: Nicht 5 Mil­li­ar­den Euro, son­dern 5 Bil­lio­nen Euro wer­den auf dem Forex-Devi­sen­markt Tag für Tag umge­setzt (sie­he Wiki­pe­dia). Mit dem Umsatz eines ein­zi­gen Tages in Forex könn­te man also alle Wohn­im­mo­bi­li­en in Deutsch­land auf­ein­mal kaufen.

Durch Forex-Signale können Sie sich ein Stück vom Forex-Kuchen abschneiden 

Mit Copy Tra­ding kön­nen Sie Forex-Signa­le der Tra­dern, die jahr­zehn­te­lan­ge Erfah­run­gen mit Forex haben, auf Ihr Kon­to kopie­ren. Copy Tra­ding ist eine Art “Face­book für Tra­ding” bzw. “Face­book für Forex” ein­schließ­lich der Mög­lich­keit, die Tra­des der Tra­der über Forex-Signa­le auf Ihr Kon­to kopie­ren zu kön­nen. Durch Forex-Signa­le haben Sie also eine rela­tiv hohe Chan­ce, sich jeden Tag einen Teil vom Forex- und Bör­sen­ku­chen abzuschneiden. 

Im Copy Tra­ding haben Sie vol­len Zugriff auf lang­jäh­ri­ge und erfolg­rei­che Tra­der, deren Forex-Signa­le Sie auto­ma­tisch auf Ihr For­ex­kon­to kopie­ren kön­nen. Das nennt man auch “fol­gen”. Was heißt “fol­gen” in Forex genau? Wenn Sie das Pro­fil eines Tra­ders auf­ru­fen und Ihnen sei­ne Tra­des und sei­ne Kenn­zah­len gefal­len, dann kön­nen Sie ihm fol­gen. Sei­ne Tra­des, die er aus­führt wer­den dann über Forex-Signa­le auto­ma­tisch auch auf Ihrem Forex-Kon­to aus­ge­führt, selbst wenn Sie gera­de nicht Zuhau­se sind. Sie han­deln dadurch also das Glei­che, was der Tra­der han­delt und das, ohne über­haupt online sein zu müs­sen. Durch Forex-Signa­le haben Sie also direk­ten Zugriff auf die lang­jäh­ri­gen und in Voll­zeit arbei­ten­den Top-Tra­der und kön­nen sich zusam­men mit ihnen einen Teil vom Forex- und Bör­sen­ku­chen abschneiden. 

Forex-Signale kopieren: Welcher Anbieter ist empfehlenswert?

E‑Toro Copy Trading

68 % der Pri­vat­an­le­ger­kon­ten ver­lie­ren Geld, wenn sie mit die­sem Anbie­ter CFDs han­deln. Sie soll­ten über­le­gen, ob Sie es sich leis­ten kön­nen, das hohe Risi­ko ein­zu­ge­hen, Ihr Geld zu verlieren.

Der bes­te Anbie­ter, um Forex-Signa­le zu kopie­ren ist “E‑Toro Copy Tra­ding”. War­um? Weil er kos­ten­los ist und im Ver­gleich zu ande­ren der ein­zi­ge Anbie­ter ist, bei dem die Forex-Signa­le ohne jeg­li­che tech­ni­sche Ver­zö­ge­rung und somit ohne Gewinn­ein­bu­ßen auf Ihr Kon­to über­tra­gen wer­den. Außer­dem haben Sie hier Zugriff auf alle wich­ti­gen Kenn­zah­len von Tra­dern, was bei ande­ren Anbie­tern nicht gege­ben ist. Des­we­gen ist das der ein­zi­ge Anbie­ter, den wir voll und ganz emp­feh­len können.

Haben Sie nach einer gewis­sen Zeit einen oder meh­re­re Bör­sen­pro­fis gefun­den, die Sie als kom­pe­tent erach­ten? Dann kön­nen Sie mit dem soge­nann­ten Copy-Tra­der die Forex-Signa­le des gewünsch­ten Händ­lers direkt auf Ihr Han­dels­kon­to kopie­ren (also aus­füh­ren las­sen). Sie kön­nen dabei ent­we­der die ein­zel­ne Han­dels­emp­feh­lung jeweils lesen und selbst ent­schei­den, ob Sie die­se auf Ihr Han­dels­kon­to kopie­ren (also aus­füh­ren las­sen). Sie kön­nen aber auch als Ein­stel­lung wäh­len, dass alle Han­dels­emp­feh­lun­gen eines bestimm­ten Tra­ders über Forex-Signa­le auto­ma­tisch auf Ihrem Han­dels­kon­to aus­ge­führt wer­den, selbst wenn Sie gera­de nicht daheim sind. 

“E‑Toro Copy Tra­ding” ist gleich­zei­tig auch eine Art “Face­book für Tra­ding”. Sie kön­nen in Echt­zeit Han­dels­emp­feh­lun­gen hun­der­ter Tra­der lesen, Ihre eige­nen Emp­feh­lun­gen bekannt­ge­ben oder auch Fra­gen stel­len. Es ist eine Art “Sozia­les Netz­werk” nur für Tra­ding bzw. Forex. In die­sem Netz­werk kön­nen Sie mit ande­ren Händ­lern also interagieren. 

Wei­te­re Infos zu die­sem The­ma fin­den Sie auf der Anbie­ter­sei­te.

68 % der Pri­vat­an­le­ger­kon­ten ver­lie­ren Geld, wenn sie mit die­sem Anbie­ter CFDs han­deln. Sie soll­ten über­le­gen, ob Sie es sich leis­ten kön­nen, das hohe Risi­ko ein­zu­ge­hen, Ihr Geld zu verlieren.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Nach­dem Sie sich bei “E‑Toro Copy Tra­ding” kos­ten­los ange­mel­det haben, kön­nen Sie sich in einem zwei­ten Schritt die erfolg­rei­chen Tra­der dort anschau­en. Den­je­ni­gen Tra­dern, die Ihnen zusa­gen, kön­nen Sie dann fol­gen und ihre Tra­des per Forex-Signa­le auto­ma­tisch auf Ihr Kon­to kopie­ren las­sen. Sie tra­den dann also das Glei­che, was die erfolg­rei­chen Tra­der auch traden.

Kann ich mit “eToro Copy Trading” neben Forex auch auf anderen Märkten handeln?

Ja, und dies ist auch gleich­zei­tig ein wei­te­rer Vor­teil von eTo­ro Copy Tra­ding. Hier kön­nen Sie näm­lich neben Forex-Signa­len, die sich ja nur auf den Forex-Markt bezie­hen auch Tra­des von Pro­fit­ra­dern aus fast allen Märk­ten auf Ihr Kon­to kopie­ren. Zu den Märk­ten zäh­len neben dem Devi­sen­markt auch der Akti­en­markt, der Roh­stoff­markt und die Indizes.

Wieviel Geld kann ich im schlimmsten Fall verlieren?

Ver­lie­ren kön­nen Sie maxi­mal nur den Betrag, den Sie pro Tra­de ein­set­zen und den Sie also selbst bestimmen.

Des­we­gen soll­ten Sie den Betrag beim Kopie­ren der Forex-Signa­le unge­fähr so ein­stel­len, dass Sie nie­mals die Sum­me des gan­zen Kon­tos ris­kie­ren son­dern maxi­mal 1 — 2 % Ihres Kon­ten­be­tra­ges ris­kie­ren und somit pro Tra­de nur wenig Geld ver­lie­ren kön­nen. Das ist näm­lich die gol­de­ne Regel beim Tra­ding. Sie­he dazu auch den nächs­ten Punkt “gol­de­ne Regel”. Bei eTo­ro Copy Tra­ding kön­nen Sie die­se maxi­ma­le Sum­me, die Sie pro Tra­de ris­kie­ren möch­ten, auto­ma­tisch ein­stel­len. Somit stel­len Sie sicher, dass Sie pro Tra­de nie­mals mehr als 1 — 2 % Ihres Kapi­tals ver­lie­ren können. 

Wichtig: Die goldene Regel beim Trading

Beach­ten Sie immer die gol­de­ne Regel beim Kopie­ren der Forex-Signa­le, die da lau­tet: Bei einem Ver­lust­tra­de soll­ten Sie nie­mals mehr als 1 — 2 % des Kapi­tals ver­lie­ren. Stel­len Sie also die Posi­ti­ons­grö­ßen (also die Men­ge, mit der Sie han­deln) so ein, dass im Copy Tra­ding die gol­de­ne Regel immer ein­ge­hal­ten wird. Nur so stel­len Sie sicher, dass Ihr Kapi­tal auch nach Ver­lust­se­ri­en lang­fris­tig über­lebt und mit­hil­fe der Forex-Signa­le immer weiterwächst.

Hinweis/Disclaimer: eTo­ro ist eine Mul­ti-Asset-Platt­form, die sowohl Inves­ti­tio­nen in Akti­en und Kryp­to­an­la­gen als auch den Han­del mit CFDs anbietet.

Bit­te beach­ten Sie, dass CFDs kom­ple­xe Instru­men­te sind und ein hohes Risi­ko ber­gen, auf­grund der Hebel­wir­kung schnell Geld zu ver­lie­ren. 68 % der Kon­ten von Pri­vat­an­le­gern ver­lie­ren Geld, wenn sie CFDs mit die­sem Anbie­ter han­deln. Sie soll­ten über­le­gen, ob Sie ver­ste­hen, wie CFDs funk­tio­nie­ren, und ob Sie es sich leis­ten kön­nen, das hohe Risi­ko ein­zu­ge­hen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Wert­ent­wick­lung in der Ver­gan­gen­heit ist kein Hin­weis auf zukünf­ti­ge Ergeb­nis­se. Die dar­ge­stell­te Han­dels­his­to­rie umfasst weni­ger als 5 voll­stän­di­ge Jah­re und reicht mög­li­cher­wei­se nicht als Grund­la­ge für eine Anla­ge­ent­schei­dung aus.

Copy Tra­ding ist ein Port­fo­li­o­ver­wal­tungs­dienst, der von eTo­ro (Euro­pe) Ltd. bereit­ge­stellt wird, die von der Cyprus Secu­ri­ties and Exchan­ge Com­mis­si­on auto­ri­siert und regu­liert wird.

Kryp­to­as­set-Inves­ti­tio­nen sind in eini­gen EU-Län­dern und im Ver­ei­nig­ten König­reich nicht regu­liert. Kein Ver­brau­cher­schutz. Ihr Kapi­tal ist gefährdet.

eTo­ro USA LLC bie­tet kei­ne CFDs an und gibt kei­ne Zusi­che­run­gen ab und über­nimmt kei­ne Haf­tung für die Rich­tig­keit oder Voll­stän­dig­keit des Inhalts die­ser Ver­öf­fent­li­chung, die von unse­rem Part­ner unter Ver­wen­dung öffent­lich zugäng­li­cher, nicht unter­neh­mens­spe­zi­fi­scher Infor­ma­tio­nen über eTo­ro erstellt wurde.

Risi­ko­hin­weis: Der Devi­sen­han­del ist mit hohen Gewin­nen, aber auch hohen Risi­ken ver­bun­den. Es besteht die Mög­lich­keit des Ver­lusts der gesam­ten Ein­la­ge. Spe­ku­lie­ren Sie bit­te im Devi­sen­han­del nur mit Geld, das Sie bereit sind zu verlieren.

Zur Haupt­sei­te mit allen Heimarbeiten

Wie hilf­reich war die­ser Beitrag? 

Kli­cke auf die Ster­ne um zu bewerten! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung / 5. Anzahl Bewer­tun­gen:

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

Es tut uns leid, dass der Bei­trag für dich nicht hilf­reich war! 

Las­se uns die­sen Bei­trag verbessern! 

Wie kön­nen wir die­sen Bei­trag verbessern? 

Schlagworte: